seidldesign | Nationaltheater Mannheim Schillertage 2005
3783
post-template-default,single,single-post,postid-3783,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,popup-menu-slide-from-left,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Nationaltheater Mannheim Schillertage 2005

Im Zentrum des diesjährigen Festivals stand der Freiheitsbegriff nach Schiller. Aus dem Slogan »Vorsicht Freiheit« liess sich eine markante Warnoptik mit Absperrband, lauter Typografie und Piktogrammen ableiten. Diese finden sich wieder auf zahlreichen Drucksachen wie Flyern, Plakaten und Fahnen bis hin zur Schillerschen Straßenbahn. Zudem war das Mannheimer Stadtbild geprägt von tausenden Metern produzierten Klebebands. Davon blieb auch das Nationaltheatergebäude nicht verschont: was zunächst als überspitzt formulierte Übertreibung angedacht war, wurde vom Team des National-theaters wörtlich genommen und 1:1 umgesetzt.