seidldesign | Schaudt Rechtsanwälte CI
9901
post-template-default,single,single-post,postid-9901,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,popup-menu-slide-from-left,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Schaudt Rechtsanwälte CI

Auf der Grundlage der Ergebnisse der »Kanzleiprofilierung« durch die Werbeagentur Panama wird das visuelle Erscheinungsbild der Sozietät von SEIDLDESIGN weiterentwickelt. Die gestalterischen Konstanten und Merkmale sind abgestimmt auf die Zielsetzungen und Positionierung der Marke.

Zu den entwickelten primären Gestaltungsparametern zählen die Linie als grafisches Element, die Corporate Colors Range sowie die Corporate Typography. Die Linie in ihrer statischen Form bestimmt als strukturierendes Gestaltungsmittel das visuelle Erscheinungsbild. Die Belebung der Linie läßt eine Vielzahl dynamischer »Schlüsselbilder« entstehen, welche Interaktion, Bewegung, Vernetzung und Kommunikation in abstrahierter Form darstellen und auf sämtlichen Kommunikationsmitteln eingesetzt werden. Diese Pattern-artigen Bildwelten finden sich auch in der Raumgestaltung der Kanzlei wieder.

 

 

 

 

Die Anforderungen an die Corporate Colors bestanden darin, eine Balance aus seriösen, aber nicht langweiligen; farbigen aber nicht bunten und modernen aber nicht modischen Farbtönen zu erreichen. Als Akzentfarbe zu den Primärfarben (Dunkelblau und einem warmen Grau) wird Cyan eingesetzt. Der subtile Einsatz dieser kräftigen, reinen Farbe bspw. in Form einer Paspel vervollständigt das farbliche Erscheinungsbild der Marke. Für den Einsatz der Farben und ihre Kombination ist ein Farbschema entwickelt worden.